089 / 34 11 35

Folgen Sie uns auf Facebook

Onlineshop

Kornkammer-Bio
Naturkosmetik und Naturkost
in München – Aktuelles

Mehr erfahren
Frisches Gemüse kaufen im Naturkostladen in München-Schwabing
Produkte im Biomarkt in München
Frisches Gemüse kaufen im Bioladen in München-Schwabing

Aktionen und Verkostungen
im Bioladen in München-Schwabing

12.7.18 „Ayurveda: körperlich und geistige Nahrung in Harmonie “

19:30-21 Uhr

Referent: Martin Georg Gläser, Leiter der atmaveda akademie, Stuttgart, ausgebildet u.a. in vedischer Astrologie (Jyotish), Ayurveda Ernährungsberatung, Karma- und Rückführungstherapie

 

Inhalte:

Charaka Samhita und die acht Rubriken des Ayurvedas

Lebensziele (Purushatha)

Grundlagen der ayurvedischen Ernährung (Asthanga Hridaya und Asthanga Sangraha)

Marma – der Sitz des Lebens

Oja – die Glücks- und Nährsubstanz

Ama – das „Nichtverdaute“

Ermittlung der ayurvedischen Konstitution

Krankheitsverursachende Faktoren auf der Seelenebene nach Betrachtung des Jyotish

Die Klangfarben der doshas

Die 4 fache Ordnung

Gewürzkunde – Highlights aus ayurvedischer Sicht

Tipps für den Alltag

 

Energieausgleich:

Vortrag € 15,--

 

Einzelsitzungen 13. Juli :

Freitag Einzelsitzungen zur Ermittlung der Konstitution oder alternativ der Besprechung des Seelenauftrags:

Energieausgleich 30 Minuten € 35,--

Termine ab 10.00 Uhr durchgehend bis Ladenschluss

 


17.7.2018 20 Uhr Infoabend mit Elke Sonnenfroh

Sonnenfrohleben Anhänger und Schmuck

Der Schmuck. der mehr kann.

Infoabend mit Elke Sonnenfroh für ein sonnenfrohes Leben.


Wo zeigt sich die Erkrankung im Menschen zuerst?

Vortrag Montag, 23. Juli 20:00 - 21:30

Um das individuelle Homöopathische Mittel zu finden, geht es darum, den Patienten zu der tiefen Empfindung, die hinter jedem körperlichen oder seelischen Schmerz steckt zu führen. Wie der direkte Weg dorthin führt, erfahren Sie hier.

Sie sind herzlich eingeladen, Ihre Fragen zu stellen

 

Referentin: Marina Tönsfeldt, Heilpraktikerin und klassische Homöopathie

Werneckstraße 29, 80802 München Tel: 0151 / 20458542

in der Kornkammer, Haimhauser Str. 3A

nahe U-Bahn Münchner Freiheit


Vortragskalender Kornkammer


*** vergangener Vortrag 7.2.18 um 20 Uhr Vortrag: Informationsfeld gestützte Beratung

Mit Hilfe quantenphysikalischer Technologie können Blockaden ermittelt werden. Durch passende harmonisierende Frequenzen erreichen Sie Balance. Erfolg und Wohlbefinden stellen sich ein. Ich stelle Ihnen Hintergründe und Beispiele vor. Personen und Unternehmen können gleichermaßen davon profitieren.


Referent: Bernd Uhl
www.bernduhl.de
Eintritt: frei
Ort: Kornkammer - Haimhauserstr. 3a München Schwabing
089 341135


Sie möchten über aktuelle Angebote und Vorträge informiert werden? Hier geht es zu Newsletteranmeldung.


Bernd Uhl
Meridiane
Informationsfeld
DNA

*** vergangene Qi Home Cell - Weihnachtsaktion bis 24.12.17 ***

Bestellen Sie ein Qi Home Cell und erhalten Sie ein Qi mobile im Wert von 429 Euro gratis dazu. (Solange der Vorrat reicht). Rufen Sie uns an! 089 341135


*** vergangener Vortrag 4.12.2017 Elektrosmog

Am Montag 4.12.2017 um 19:30 findet ein Vortrag von Hagen Thiers in der Mohr-Villa statt.

Thema ist "Das Industriezeitalter und die Folgen für den Menschen".

Themen:

- Die Entwicklung der Industrialisierung und die Folgen für die Entwicklung der Menschen im Vergleich zum natürlichen Entwicklungsrhythmus

- Die Einflüsse der Industrialisierung auf die Strahlenbelastung, auf unser Wasser und den natürlichen Wasserkreislauf

- Die Vision und die Qi-Technologie

Ort: Mohr Villa Freimann Situlistr. 75 80939 München

Veranstalter: Kornkammer und Qi-Technologies Anmeldung unter Tel. 089 341135

Eintritt: Frei

Situlistr. 75 80939 München

Download

Vortrag

*** ABGESAFT *** VERSCHOBEN *** Doppelvortrag am Fr. 5.5.2017 19:30-21:30 Mesotherapie und Desert Greening.

Der Vortrag ist leider wegen eines Trauerfalls abgesagt bzw. verschoben worden. Wenn der Termin bekannt ist, wird er hier gepostet.

Doppelvortrag am Fr. 5.5.2017 19:30-21:30 Mesotherapie und Desert Greening.

Die Mesotherapie wurde bereits in den fünfziger Jahren von dem französischen Arzt Dr. Michel Pistor entwickelt. In Deutschland wird sie seit dreißig Jahren praktiziert und von den Patienten geschätzt, weil es hierbei nicht die in der klassischen Medizin so häufig zu beobachtenden bekannten Nebenwirkungen gibt.

Dank umfangreicher Erfahrungen in dieser Behandlungsmethode und anerkannter Erfolge wurde die Mesotherapie durch Frau Dr. M. Abdellaziz, Schülerin von Dr. Pistor, in den letzten Jahren auch in Berlin immer bekannter.

Diese Therapie basiert auf der Verabreichung von niedrig dosierten, stark verdünnten Arzneimitteln durch Mikroinjektionen in die Haut direkt an dem betroffenen Ort. Hierbei nimmt das Medikament den kürzesten Weg, ohne in den Blutkreislauf zu gelangen und ohne wichtige Organe wie Leber, Magen oder Nieren zu schädigen. Es wird niemals Cortison verwendet.

Besonders erfolgreich ist die Mesotherapie bei der Behandlung von Arthrosen, Rückenschmerzen, Rheuma, Neuralgien, Migräne und allen chronischen Schmerzen, die durch die Methoden der Schulmedizin nicht gelindert werden konnten.

Die Mesotherapie darf ausschließlich von Ärzten durchgeführt werden.

Mehr Information unter: www.mesotherapie-berlin.de

info@mesotherapie-berlin.de    Tel: +493039037882
Referentin: Frau Dr. Maja Abdellaziz

2. Teil des Abends: Desert Greening von Madjid Abdellaziz

Herzlich Willkommen bei der integralen Umweltheilung
Mit Hilfe von teils Jahrtausende altem Wissen, das heute durch die neuesten Erkenntnisse der Quanten-, Orgon- und -Wirbelphysik bestätigt wird gelingt es, in Wüstengebieten den immer gleichen blauen Himmel zu beleben und ein abwechslungsreiches Wettergeschehen anzuregen.
Dabei wird nicht mit Raketen geschossen, um die Natur in die Knie zu zwingen. Die Methoden gleichen vielmehr der Behandlung eines Patienten, der eine starke Verspannung hat, mit einigen sehr bedacht gesetzten Akupunkturnadeln. Auch das Ergebnis ist ähnlich: Der Patient erholt sich, und die Schulwissenschaft zieht skeptisch die Augenbrauen hoch. Die Atmosphäre erlebt eine Revitalisierung.
Es regnet in der Wüste, die Experten zucken mit den Schultern und sagen “Zufall “.
Zufall ist aber oft nur ein anderes Wort für unerklärt. Und genau das Unerklärte ist ja für den Wissenschaftler die große Herausforderung! Veränderungen sind möglich. Ich fühle mich daher für das Wohl der Menschen und der Umwelt verantwortlich.

Desert Greening Mission

Der Fördeverein Desert Greening will die weltweite Zerstörung der Umwelt stoppen, ein selbsttragendes Mikroklima durch integrale Umweltheilung in der Wüste schaffen und eine Zukunft gestalten, in der Mensch und Natur frei von Angst und Gewalt in Harmonie miteinander leben. Hierfür nutzen wir Technologien von Wilhelm Reich, Nicola Tesla, Victor Schauberger und Walter Russel und entwickeln diese weiter. Der Föderverein Desert Greening steht für den Schutz der Menschen, einer gesunden Gesellschaft und im Kampf gegen Vergiftung, Manipulation und Abhängigkeit, für eine GMO freie und gesunde Umwelt und vieles mehr.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung – Gemeinsam pflanzen wir 1.000.000 Bäume

Mehr Info unter: 
https://desert-greening.com/

Eintritt: frei (auf freiwillige Spendenbasis)
Bitte anmelden unter 089 341135 oder email (Kornkammer), da die Plätze begrenzt sind.


Orgon - Cloudbuster

Stein der Harmonie

Qualitative Energetisierung durch verdichteten Kohlenstoff. Ein Produkt von Schwarzkopf Wassertechnik. Der Stein der Harmonie baut ein Feld von ca. 1,5 Meter Radius auf, darin ordnet sich alles Wasser zu idealer und perfekter physikalischer Struktur. Der Stein der Harmonie besteht aus versteinertem Holz.

Shop

Artikel Raum und Zeit 1/2017

Stein der Harmonie (Farbe Sand)
Stein der Harmonie (Farbe Koralle)
Analyse mit Stein
Wirkung

vergangener Vortrag Donnerstag, den 08. Dezember 2016

Vortrag in der Kornkammer, Haimhauserstr. 3a München

Reservierung: Tel. 089 - 34 11 35  o.  kornkammerbio@gmail.com

Donnerstag, den 08. Dezember 2016

Beginn  19.30 Uhr

 

BARGELDLOS zum gechipten KONTOSKLAVEN

 

Der war on cash ( Krieg gegen das Bargeld ) läuft auf Hochtouren. 


Parallel gibt es einen ebenfalls weltweiten Plan, alle Menschen zu chipen, also einen RFID-Chip implantiert zu bekommen. 
Informieren Sie sich zum aktuellen Stand der Bargeldabschaffung 
und staunen Sie wie die Verchipung der Menschheit bereits vorangeschritten ist.

Was ist zur Bargeldabschaffung konkret geplant, wer steckt dahinter und welche Folgen hat dies für uns Menschen? Wie können wir die Abschaffung unseres Bargeldes verhindern und warum ist dies unsere Pflicht? Erfahren Sie alles über die Hintergründe und vor allem welche Lösungsmöglichkeiten es gibt!

Immer mehr Menschen sind "ständig" online, immer informiert und wirken dennoch wie "ferngesteuert", leer und ausgebrannt. Was ist im Hintergrund geplant und wird mit der aktuell stattfinden Abschaffung des Bargeldes vorbereitet? Welche Rolle spielen sogenannte RFID-Chip-Implantate dabei? Wie krank macht Elektrosmog und Handystrahlung wirklich? Wie erhalten wir unsere Freiheit und Gesundheit zurück?
Was ist dran an den Gerüchten, dass der digital gespeicherte Zahlungsverkehr und der damit dokumentierte Konsum jedes einzelnen immer mehr zur Manipulations- und Melkmaschine der Menschheit wird? Wie werden wir durch die Digitalisierung gesteuert und kontrolliert. Warum werden wir in 20 - 30 Jahren alle (100 %) an Krebs erkrankt sein, wenn wir nichts an unserem Verhalten, den Lebensgewohnheiten und unserer Ernährung ändern. Erfahren Sie aber auch alles was nötig und erforderlich ist um eine Umkehr zum Wohle aller zu schaffen.

Referent: erich hambach, ALLES IST MÖGLICH! Querdenker, Finanz-Experte,Wahrheitsforscher, Aufklärer  http://www.erich-hambach.de/

Vortrags Info zum Drucken

Vergangener Vortrag: am 10.11.15 20:00 Uhr Hinters Licht geführt!

Elektrische Beleuchtung gibt es erst seit ca. 150 Jahren. Mit der Glühbirne hat alles angefangen. Diese wurde von der EU verboten und als Ersatz dafür wurden sogenannte Energiesparlampen verordnet.
Gefahr durch künstliches Licht
Mittlerweile hat sich herumgesprochen, dass diese hochgiftiges Quecksilber enthalten und bei Bruch eine große Gefahr für die Gesundheit darstellen! Auch geben sie kein so schönes und angenehmes Licht ab wie die gute alte Glühlampe. Die wärmenden und regenerierenden Rot- und Infrarotanteile fehlen fast vollständig! Das Lichtspektrum dieser Lampen hat einen extrem hohen Blaugehalt, der die Augen schädigen und den chronobiologischen Rhythmus der Menschen empfindlich stören kann. Schlafstörungen
sind keine Seltenheit mehr. Blauhaltiges Licht wurde in vielen Studien als relevanter Faktor bei der Entstehung von hormonabhängigen Krebsarten (z. B. Brust- und Prostatakrebs) erkannt.
LED - die Rettung?
Wer glaubt, der Nachfolger der Energiesparlampe, die medial hochgelobte LED brächte die „Rettung“, kommt gewissermaßen vom „Regen in die Traufe“! Dieses Licht hat einen noch höheren Blauanteil und auch noch unsichtbare Flimmerfrequenzen. Diese stellen einen weiteren unbewussten Stressfaktor dar.
Energiesparen versus Gesundheit
Licht von Energiespar- und LED-Lampen enthält so gut wie keine zellregenerierenden langwelligen Spektralanteile.
Die Maxime „Energiesparen“ hat Vorrang vor Wohlbefinden und Gesundheit, wobei der Energiespareffekt äußerst gering und bei genauer Betrachtung oft überhaupt nicht vorhanden ist. Studien zeigen, dass beim Einsatz von Energiesparlampen z.B. die Heizung weiter aufgedreht wird uvm., was einen Energiespareffekt ad absurdum führt. Die Energieverbrauch sowie die Bedingungen in der Herstellung in Ländern wie China oder Indien werden bei diesen Berechnungen i. d. R. völlig ausser Acht gelassen.
Gefahren, wo man sie nicht vemutet
Immer mehr veröffentliche Studien zeigen die Gefährlichkeit von kurzwelligem Licht im sichtbaren Bereich.
Während UV-Licht vor allem die Augenlinse schädigt, wo es jedoch herausgefiltert wird, trifft Blaulicht ungehindert auf die Netzhaut und kann dort die Sehzellen durch die Bildung von freien Sauerstoffradikalen nachhaltig schädigen.

Schützen Sie Ihr Augenlicht
Auch wenn das Schädigungspotential von Flachbildmonitoren bisher noch nicht durch
Studien belegt werden konnten und von der Schulmedizin abgestritten oder heruntergespielt wird, sollte man diese mit Vorsicht genießen. Moderne PC- und TVMonitore sind durch ihre LED-Hintergrundbeleuchtung starke Blaulichtstrahler!
Neueste Studien weisen die beschriebenen Schädigungsmechanismen durch LEDLicht
in der Netzhaut bereits nach. Wer nicht warten will, bis dies auch für die
Bildschirmnutzung nachgewiesen ist, der sollte vorbeugen und sich schützen.


Was ist wertvoller als Gold? – Licht! (J. Wolfgang von Goethe)


VORTRAG von Reinhard Gerl
Dienstag, 10. November 2015 20:00 Uhr
Kornkammer, Haimhauser Str. 3A, 80802 München

Unkostenbeitrag: 5 Euro
Platzangebot ist begrenzt. Anmeldung erwünscht:
Tel.: 089 / 34 11 35
info@kornkammer-bio.de