089 / 34 11 35

Folgen Sie uns auf Facebook

Onlineshop

Kornkammer-Bio
Gewüze von Wurzelgräbers Blütenparadiesin der Kornkammer in München-Schwabing
– Lichtmatrix-Produkte

Gewüze von Wurzelgräbers Blütenparadies
Frisches Gemüse kaufen im Naturkostladen in München-Schwabing
Produkte im Biomarkt in München
Frisches Gemüse kaufen im Bioladen in München-Schwabing

Gewüze von Wurzelgräbers Blütenparadies
im Bioladen in MÜnchen-Schwabing

Paradies der Blüten

In Stadlern bei Weiding liegt ein Paradies – „Wurzelgräbers Kräuterparadies“, kurz „Wurdies“ genannt. Der Betrieb verfügt über die Global Food Standard Zertifizierung im Edeka-Level, Prüfbescheinigungen zum ökologischen Anbau und das Markenzeichen „Demeter“. Bei uns in der Kornkammer können Sie auch in München in den Genuss der hochwertigen Kräuter kommen.

Der Gründer von Wurdies, Thomas Jäkel, hat schon seit seiner Jugend mit Kräutern zu tun. Ein Kraut erzählt ihm über Aussehen und Geruch seine ganze Geschichte. Er bekommt vermittelt, mit welcher Achtung und mit welcher Liebe es geerntet wurde. Bis 1980 hat er noch alle Kräuter selbst angebaut und wild gesammelt, danach fing er allmählich an von einem Demeterbauern dazuzukaufen, z. B. Kümmel. So kam eins nach dem anderen dazu. Mittlerweile baut er selbst zusätzlich in der Toskana inmitten der Berge an. Es gibt dort kilometerweit keine Chemieanwendungen; natürlicher geht es gar nicht.

Für die Wildsammlung im Balkan sucht Thomas Jäkel Betriebe aus, die fair und wertschätzend mit den Menschen umgehen. Das ist ihm ein Anliegen, da auch die Arbeitsbedingungen, wie fairer Umgang und Schulungen der Mitarbeiter einen erheblichen Anteil an der Qualität der Produkte ausmachen. Mit den meisten seiner Lieferanten hat er ein besonderes Verhältnis und steht in direktem Kontakt mit ihnen. Es gibt aber auch eine Art Netzwerk unter den Kräuteranbietern. Jeder hilft jedem und so entsteht eine Kooperation mit viel positiver Energie und Wertschätzung.

 

In der Kornkammer haben wir von Wurdies viele gängige aber auch besondere Einzelgewürze und -kräuter, wie z. B. Bertram. Zudem gibt es ein umfangreiches Einzelkräuter-Teesortiment, sowie Teemischungen.

Wurdies verwendet die Kalttrockner-Technik: der geschlossene Kreislauf beinhaltet eine Kühlfläche und eine Wärmepumpe, die die warme Abluft der Kühlfläche nutzt. Die Temperatur steigt nie über 30 Grad und die Kräuter behalten Rohkostqualität. Leider ist das nicht für alles durchführbar. Dennoch achten Thomas Jäkel und seine Zulieferer sehr auf gute Qualität und darauf, dass keine unnötigen Wärmebehandlungen stattfinden. Die Kräuter bleiben einerseits sehr aromatisch, und das Wasser, das dabei kondensiert, wird aufgefangen und filtriert. Es ist ein pflanzliches KbA-Wasser, dass zum Teil in der Naturkosmetik eingesetzt wird. Das ist eine spannende Entwicklung, da das Pflanzenwasser immer noch die Eigenschaften der Pflanzen enthält, auch in Form von Informationen.

 

Thomas Jäkel wurde auch inspiriert durch Paracelsus und ist ein großer Anhänger der Heilkunde der Hl. Hildegard von Bingen. Paracelsus sagte: „Wo eine Krankheit ist, lässt Gott das Kraut vor den Füßen wachsen“. Daher ging es Thomas Jäkel anfangs hauptsächlich um heimische Pflanzen wie Quendel.

Die Heilkraft der Kräuter nach der Heilkunde von Hildegard von Bingen am eigenen Leib auszuprobieren ist für Thomas Jäkel wunderbar. Er kann sofort die Wirkung spüren und eine schnelle Heilung setzt ein.

Thomas Jäkel hat mit der Firma Wurdies einen Betrieb geschaffen, bei dem höchste Qualität, Nachhaltigkeit, Achtsamkeit und Umweltschutz im Vordergrund stehen, und faire Arbeitsbedingungen und die Gesundheit der Menschen groß geschrieben werden. Seine Liebe zur Natur und sein Wissen über Pflanzen machen die Kräuter von Wurdies zu etwas ganz Besonderem, was den Verbraucher durch die hohe Qualität zu Gute kommt. Wer einmal die Gewürze probiert hat, kann die Unterschiede schmecken und spüren.

Die Kornkammer bemüht sich immer um das Besondere, und führt auch Gesundheitsprodukte, die Sie in keinem anderen Laden finden können, wie Naturkosmetik mit alchemistischem Feingold, Produkte zum Schutz vor negativen Umwelteinflüssen und aus der Informationsfeldtechnologie. Wir pflegen, genauso wie Thomas Jäkel, ein besonderes Verhältnis zu unseren Lieferanten, was die Kornkammer zu einem einzigartigen Kleinod inmitten der Großstadt macht.

Onlineshop